Willkommen im Altenpflegeheim St. Bonifatius

Aktuelle Informationen

Stand: 08.06.2021

Corona-Pandemie – Aktuelle Besucherregelungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

für Besuche in unserer Einrichtung gelten weiterhin die aktuell gültigen behördlichen Vorgaben. Demnach sind Besuche unter Einhaltung der Hygienevorgaben und nach vorheriger Anmeldung und Erfassung der persönlichen Daten möglich. Unsere Einrichtung hat hierzu ein individuelles Schutzkonzept erarbeitet, welches die Maßgabe der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts, der Handlungsempfehlungen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration sowie unsere einrichtungsbezogenen Hygienepläne einbezieht.

Besucherinnen und Besucher von Pflegeeinrichtungen müssen über ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 verfügen und dieses auf Verlangen in der Pflegeeinrichtung nachweisen. Ein PoC-Antigen-Test darf höchstens 24 Std. und ein PCR-Test höchstens 3 Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein. Geimpfte oder genesener Personen gemäß der aktuell gültigen Verordnungen, die einen entsprechenden Nachweis vorlegen können, sowie Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen zusätzlichen Nachweis eines negativen Testergebnisses.

Besuchsverbote bestehen weiterhin

  • im Falle eines meldepflichtigen Infektionsgeschehens bis zu einer aufhebenden Entscheidung des Gesundheitsamtes sowie
  • in besonderen, im Schutzkonzept der Einrichtung näher beschriebenen Fällen bei: Krankheitssymptomen, Infektion eines Haushaltsangehörigen, aufgetretener Virusvariation oder Vorliegen eines positiven Testergebnisses.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Besuche grundsätzlich aufgrund der Kontaktpersonenerfassung und der hygienischen Einweisung nur in ausgewiesenen Besuchszeiten erfolgen können.

Bei Fragen zu den aktuell gültigen Regelungen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Werner
Einrichtungsleitung

Aktuelle Informationen

Stand: 20.05.2021

Covid-19-Beauftragte benannt

Durch die Corona-Pandemie sind die Anforderungen an Einrichtungen der stationären Altenhilfe stark gewachsen. Aufgrund des dynamischen Geschehens bedarf es einer steten Anpassung der Vorgänge aufgrund stetig aktualisierter Informationen (Verordnungen, Gesetze, Fachinformationen). Maßnahmen zum Schutz aller sind konsequent umzusetzen. Zudem ergibt sich für Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Angehörigen, Personal sowie Verantwortliche und Netzwerkpartner außerhalb der Einrichtungen vermehrt Gesprächsbedarf.

Deshalb hat unsere Einrichtung eine feste Ansprechperson als COVID-19-Beauftragten benannt.

In unserer Einrichtung nimmt folgende Person diese Beauftragung wahr und steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Sabrina Müller
Tel.: 06428 923021
Mail:
sabrina.mueller@caritas-fulda.de

Vertiefende Informations- und Schulungsunterlagen finden Sie zudem auf der Homepage "Helfen mit Herz und Verstand" unter https://www.pflege-in-hessen.de/covid-19-schulungen/

Meerschwein

Pressemitteilung

Vierbeiniger Besuch im Altenpflegeheim St. Bonifatius

„Seit August freuen wir uns über regelmäßige tierische Besuche.“ berichtet Einrichtungsleitung Martina Werner, die den Kontakt zu Hans-Will Bornscheuer hergestellt hat. mehr

Pressemitteilung

Seniorinnen und Senioren feiern Patronatsfest

Die geehrten Personen stehen mit dem Pfarrer und der Leiterin vor der Einrichtung / Caritas FD

Die geehrten Personen stehen mit dem Pfarrer und der Leiterin vor der Einrichtung / Caritas FD

Mitarbeiterinnen im Caritas-Altenpflegeheim St. Bonifatius geehrt mehr

Pressemitteilung

Caritas-Altenpflegeheim St. Bonifatius: Zuversichtlich in den Frühling

Wir sehen eine leere Sitzbank im Außenbereich des Seniorenpflegeheimes. / St. Bonifatius Stadtallendorf

Wir sehen eine leere Sitzbank im Außenbereich des Seniorenpflegeheimes. / St. Bonifatius Stadtallendorf

Bewohner und Pflegekräfte in Stadtallendorf als gemeinsames Team noch mehr zusammengerückt – alle Impfwilligen inzwischen geimpft – Impfquote über 90 Prozent mehr

Altbau / Deutscher Caritasverband e.V.

Unsere Geschichte

Die Einrichtung wurde 1955 in einer alten Feuerwache in Stadtallendorf von den Barmherzigen Schwestern gegründet. In den ersten Jahren lebten dort rüstige, mobile Senioren aus Allendorf und Umgebung. Im Laufe der Jahre wandelte sich das Seniorenheim mehr und mehr zu einem Altenpflegeheim. mehr

Mitarbeiterin beim Trinken / Deutscher Caritasverband e.V.

Leitbild und Konzeption

Unser Ziel ist es, unsere Heimbewohner engagiert und professionell in ihrer Ganzheit und Individualität zu betreuen. mehr

Spendenübergabe / Deutscher Caritasverband e.V.

Ihre Spende hilft

Sie möchten unserer Einrichtung und der Caritasarbeit für alte Menschen in Stadtallendorf mit einer kleinen Spende helfen? Dann sind sie herzlich hierzu eingeladen, Ihre Spende auf das unten angegebene Spendenkonto zu überweisen. mehr