Einrichtungsbeirat

Der Einrichtungsbeirat ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Gremium.

Von links nach rechts haben wir : Helmut Brand (1.Vorsitzender), Irmgard Hilger, Elsbeth Franz, Erika Jung (2.Vorsitzende) und Christa Heinzl. Von links nach rechts haben wir : Helmut Brand (1.Vorsitzender), Irmgard Hilger, Elsbeth Franz, Erika Jung (2.Vorsitzende) und Christa Heinzl. Altenpflegeheim St. Bonifatius

Die Bewohnerinnen und Bewohner wirken durch einen Eirichtungsbeirat in Angelegenheiten des Heimbetriebs wie Qualitätssicherung, Unterkunft, Betreuung, Heimordnung, Verpflegung und Aufenthaltsbedingungen, Freizeitgestaltung mit." Ergänzend dazu regelt die Heimmitwirkungsverordnung u. a. den Ablauf der Wahl, die Amtszeit sowie die Geschäftsführung.

Wahlberechtigt und wählbar sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Heimes, deren Angehörige, sonstige Vertrauenspersonen der Bewohnerinnen und Bewohner, Mitglieder von örtlichen Seniorenvertretungen und von örtlichen Behindertenorganisationen sowie von der zuständigen Behörde vorgeschlagene Personen. Der Einrichtungsbeirat wird für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Regelmäßig trifft sich das Gremium zur Besprechung mit der Einrichtungsleitung.